Stiftung KUNSTFORUM der Berliner Volksbank gGmbH
Kaiserdamm 13, 14057 Berlin

+49 30 30 63-17 44
+49 30 30 63-15 20
https://www.kunstforum.berlin
kunstforum@berliner-volksbank.de

  • Stiftung KUNSTFORUM der Berliner Volksbank gGmbH

Geschäftsführerwechsel bei Stiftung KUNSTFORUM der Berliner Volksbank gGmbH

Nach mehr als 15 erfolgreichen Jahren als Ausstellungsleiterin und Geschäftsführerin der Stiftung KUNSTFORUM der Berliner Volksbank gGmbH beendet Ines Zinsch ihre Arbeit bei der Stiftung. „Es war eine interessante, aufregende und inspirierende Zeit. Nach zahlreichen Ausstellungen am alten Standort in der Budapester Straße haben wir 2018 in Charlottenburg das neue Kunstforum und die Räume des Kinder- und Jugendangebots „Werkstatt für Kreative“ bezogen und mit Leben gefüllt“, so Ines Zinsch.

Nach weiteren vier erfolgreichen Ausstellungen des Kunstforums am neuen Standort und dem Aufbau des Büros der Stiftung hat sie ihr Mandat als Geschäftsführerin zum 31.12. 2019 niedergelegt. Bis Jahresmitte 2020 bleibt Ines Zinsch beratend für die Stiftung tätig.

Bereits seit Oktober verstärkt Sebastian Pflum die Geschäftsführung, die er nunmehr seit 1. Januar 2020 mit Yvonne Heidemann innehat. Der 35-jährige Kulturmanager und Kunsthistoriker hat sich zum Ziel gesetzt, „die Stiftung Kunstforum der Berliner Volksbank gGmbH mit dem Kunstforum, der Kunstsammlung und dem Kinder- und Jugendprogramm der „Werkstatt für Kreative“ noch stärker in den Fokus der Menschen in Berlin und Brandenburg zu rücken“.

Carsten Jung, Vorstandsvorsitzender der Berliner Volksbank eG und Vertreter der Gesellschafterin erklärte: „Es ist uns gelungen, mit Sebastian Pflum einen ausgewiesenen Fachmann für diese herausfordernde Tätigkeit zu gewinnen, der bereits an diversen anderen Stellen seine Expertise unter Beweis gestellt hat. Er hat gezeigt, dass er sich im Spannungsfeld von Kultur, Politik und Wirtschaft erfolgreich zu bewegen versteht. Ich freue mich über diese personelle Verstärkung unserer Stiftung und auf eine gute Zusammenarbeit mit Herrn Pflum.“

Die Gesellschafter und die Geschäftsführung der Stiftung KUNSTFORUM der Berliner Volksbank gGmbH danken Ines Zinsch und wünschen ihr alles Gute für die Zukunft.